· 

2 Tipps für ein organisiertes Leben mit mehreren Jobs

Heute geht es Mal um Frauchen - Du hast mehrere Jobs und hast ein Chaos in der Planung? Da helfe ich Dir gerne! Denn mir geht es im Moment genau so! Wie Du evtl. bei Über uns gelesen hast, hat Frauchen Fabienne mehrere Jobs und da hatte sie zu Beginn ein riesen Chaos! Doch damit ist jetzt Schluss! Denn sie hat einen optimalen Weg gefunden, alles zu planen, organisieren und aufzuteilen. Wie? Das zeigt sie genau hier. Viel Spass!


Meine Jobs

Wie ihr bestimmt wisst, ist Frauchen Fabienne gelernte FaBe / Kinderbetreuung. Nun ist sie auch wieder zurück in ihrem Bereich. Sie arbeitet Teilzeit als Nanny und in einer Kita. Doch das ist noch längst nicht alles. Nun hat sich denTraum als Bloggerin erfüllt. Denn sie bloggt bei  Lo'u maea und dem Schweizer Online-Shop für Hunde MyLuckyDog. Auch führt sie den Instagram Account von  Lo'u maea. Und all diese Jobs brauchen viel Zeit, Aufwand und Organisation! Zudem warten auch noch mehrere Ausflüge und Einladungen, wo sie drüber bloggen darf!


2 Tipps für ein organisiertes Leben

Nun fragst Du dich aber bestimmt, wie bringt sie das alles unter einen Hut?! Ja, das habe ich mich zu Beginn auch gefragt, aber jetzt habe ich es organisiert und geregelt

1. Wochenplan

Für ein geregeltes und Organisiertes Leben ist ein Wochenplan sehr hilfreich, hier schreibt man einfach alles auf, was in einer Woche ansteht.

Hierzu habe ich einige Beispiele vom Internet. Die Wochenpläne gibt es in unzähligen verschiedenen Varianten, sei es stylish, klassisch oder verspielt - alles zu haben. 

 

So macht auch das Planen Spass! Ich Handhabe es so, dass ich meine Arbeitspläne und all meine Programme hervor nehme und dann alles schön auf dem Wochenplan aufschreibe.

 

Für meine, Lo'u Maea's oder MyLuckyDog's Blogbeiträge verwende ich noch ein oder zwei Notizbücher, es erleichtert mir alles wichtige aufzuschreiben und nichts zu vergessen

 

Auch verwende ich mein Handy-Kalender. Und hier kommen wir zum Tipp Nummer zwei!

 

(Tippe aufs Bild, um es grösser zu machen)

 

2. Handy-Kalender

Zudem nutze ich vermehrt mein Handy-Kalender, denn mein Handy ist einfach immer überall mit mir dabei. Da schreibe ich einfach alles auf und stelle Erinnerungen. Und wenn mich gerade jemand anfragt, kann ich praktisch mein Handy hervor nehmen und gleich antworten. Daher ist der Handy-Kalender sehr nützlich.

Zur Zeit stehen zwei wichtige Anlässe an:


Mit diesen zwei Tipps steht nichts mehr im Wege und mein und dein Leben ist jetzt geregelt. Ich hoffe ich konnte mit diesen zwei Tipps euer Leben auch retten und das Chaos ist Schnee von Gestern! Oder wie Handhabt ihr es? Schreibt doch einen Kommentar, wir würden uns Freuen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0