· 

Eine barfige Angelegenheit

Hallöchen meine lecker, Schmecker Freunde. Ihr habt euch bestimmt für diesen Blog entschieden, weil ihr euren Hund barft oder einfach neugierig seid?! Denn wie der Titel schon sagt, es geht heute um BARF. Wie ihr wisst, barfen wir unseren Hunde nicht, da Mama bisschen heikel ist. Naja, jedem das seine, nicht wahr?! Im heutigen Blog schauen wir nämlich das neu Unternehmen Keks & Keule an! Und los gehts!


Über Keks & Keule

Nun seid ihr bestimmt neugierig, wer denn Keks & Keule ist, was sie machen, was sie anbieten und und und!

Das stelle ich euch natürlich alles vor! 

 

Keks & Keule ist eine kleine Barfmanufaktur in Pfullingen, Baden-Württemberg, Germany. Ihr Ziel ist es, ihr Wissen und ihre Erfahrungen an die Welt da draussen weiter zu geben. Denn die Gesundheit jedem Vierbeiner, liegt ihnen am Herzen.

 

Alles begann mit dem eigenen Hund, Mops Anton (jaaaaaaaa ein Mops!! :-D) Der natürlich dazu noch Chef im Laden ist!

Er wird mehr als fünf Jahren nun gebarft und dank dem Barfen verschwanden ständige gesundheitliche Probleme.

 

Die ersten ein bis zwei Jahren waren Tierazttermine alltägliches Programm. Von Bronchitis, Magen-Darm-Erkrankungen bis hin zu Juckreizen der Haut, alles war dabei. Seit Anton aber nun gebarft wird, sind keinerlei Probleme mehr hier! Er hat zusätzlich ein schöneres Fell, ist ausgeglichener, gesunder und munter!

Und genau dieses Wissen, wie man Gesundheit und Krankheit durch die richtige Ernährung beeinflussen kann, möchten sie weitergeben. Nicht nur der Hund, sondern auch der Geldbeutel wird dankbar sein.

 

Bei Keks & Keule kann man für den Hund, frisches Fleisch, Gemüse, Obst und Öle an der Frischfleischtheke auswählen. Sie sind viel mehr als nur ein Barfshop, sie sind eine kleine Manufaktur, eine Metzgerei für Hunde! Keks & Keule portioniert nach Wunsch die Tagesrationen ab.

 

Weil ihnen es wichtig ist, was auf den Tisch oder in den Napf kommt, beziehen sie das Fleisch regional von  Schlachthöfen auf der Schwäbischen Alb.

 


Wieso BARF?

BARF:  "Biologisch artgerechte Rohfütterung"

Es orientiert sich an der Ursprungsfütterung des Wolfes.

 

"Der Hund ist, was er isst!" 

Wichtig ist es, den Hund so natürlich wie möglich zu ernähren. Hunde sind Fleisch- Tierfresser. Die Fertigprodukte enthalten meist viel zu viel Getreide und Zusatz- Füllstoffe, die ein Hund schlecht verdauen und verarbeiten kann. Häufig erkranken Tiere durch schlechte oder nicht artgerechte Ernährung! Die Folgen sind Allergien oder Nieren- Lebererkrankungen. 

 

Natürlich ist jede Meinung anders, doch für Keks & Keule ist Rohfütterung die beste Alternative für einen Hund.

Die Grundlage bei BARF ist rohes Fleisch. Es besteht aus verschiedenen Komponenten wie Muskelfleisch, Innereien, Knorpeln, Knochen, Darm, Blut, Obst, Gemüse und Ölen. Es ist wichtig eine Abwechslung anzubieten, damit der Hund zu allen Nährstoffen kommt. 

Folgende Rechnung gilt:

  • 70-80 % Fleisch & fleischige Knochen sowie Innereien
  • 20-30 % Gemüse und Obst, sowie ein Schuss Öl

 

 

Nahrung ist die beste Medizin, so ist ein frischer Knochen gut für den Kalziumbedarf, gesunde Zähne und Rückbildung des Zahnfleisches.

Innereien sind gut für die Vitamin- und Eisenzufuhr. Und Eisen ist wichtig für das Immunsystem!

Obst und Gemüse liefern verschiedene Nährstoffe und Vitamine. Ein Schuss Öl beinhaltet gesättigte und ungesättigte Fettsäuren, die vom Körper nicht selbst gebildet werden können. 

 

Keks & Keule sagt:

Achten Sie auf die Ernährung Ihres Vierbeiners und schenken Sie ihm Gesundheit und Wohlergehen. Ihr Hund wird agiler und lebensfroher sein. 


Unsere Eindrücke / Statement

Als Erstes muss ich schon zugeben (als nicht Barferin) ich bin begeistert von der Philosophie und dem Wissen was Keks und Keule besitzt.

Ich habe mich ehrlich gesagt noch nie richtig mit diesem Thema auseinandergesetzt, da mir einfach die Zeit dazu fehlt und ICH zudem sowieso nicht viel Fleisch esse. 

 

Mir ist auch bewusst, dass man das ganze einfrieren kann und und und. Und doch muss ich ehrlich sein und gestehen, ich bin ein heikler Mensch und es ekelt mich auch einbisschen! 

 

Kauprodukte, Leckerlis und alles rund herum, von dem bin ich begeistert und gebe es meinen beiden auch! Doch mit der Rohfütterung muss ich mich wirklich noch befreunden ;-). Und ich finde das auch okay! Denn genau umgekehrt, sagen die BARFER das gleiche über das Trockenfutter und ich muss sagen, es ist okay! Denn jeder hat nun Mal eine andere Meinung und Vorstellung und das macht es doch spannend!

 

Nun aber zu unserem leckeren Paket! Wir wurden nämlich mit einem Paket überrascht!

Diese Leckereien sind in der Tüte enthalten:

  • Kokossticks
  • Hühnerfüsse
  • Schweinenase
  • Kalbsblase
  • Pansenknöchel 
  • getrocknete Fische

 

Und meine Lieben Freunde: stay tuned, denn bald kommt der Online Shop von Keks & Keule!

Zudem wartet noch ein tolles Gewinnspiel auf euch! Also immer schön auf unseren Instagram Account schauen gehen!

 

Nicht vergessen, immer schön folgen:

Schaut wie stolz East ist! :-D

Kommentar schreiben

Kommentare: 0