· 

Wie viel Gramm Futter braucht ein Hund?

Ein Hallo zu allen Hundeliebhaber. Im heutigen Blog schauen wir an, wie viel Gramm ein Hund denn täglich essen soll, darf, muss und wie viel Mal? Viel Spass beim lesen und schreibt doch einen Kommentar. Nicht vergessen, die Grammzahlen können je nach Futter variieren.


Ich weiss die Meinungen zu der Hundeernährung gehen auseinander und ist heikel anzusprechen, doch mir ist es einfach wichtig, dass meine zwei gesund und abwechslungsreich gefüttert werden. Und ja, jeder soll seine einige Meinung haben und diese wird von mir auch akzeptiert!

 

Das erwähnte Produkt erhältlich bei petfriends in Oftringen, Wetzikon, Frauenfeld und im Webshop von petfriends.ch


Faktoren

Wie viel Futter ein Hund braucht, hängt von einigen Faktoren ab:

  • Wie gross ist der Hund?
  • Wie alt ist der Hund?
  • Wie aktiv ist der Hund?

Aber eins ist klar, man füttert den Hund zwei bis drei mal täglich. Wichtig immer um die gleiche Zeit!

Umbedingt nach dem Füttern eine Ruhephase einlegen, da es beim toben sonst zu einer Magendrehung führen kann!!


Wie gross ist der Hund?

Überlegen wir logisch, ist es klar, dass ein kleiner Hund nicht so viel essen braucht wie ein grosser Hund.

Die folgende Tabelle dient zur Hilfe / Unterstützung des täglichen Futterbedarfs.

Körpergewicht Gramm pro Tag
 5 kg

 85 - 94 g

10 kg

135 - 150 g

20 kg

215 - 235 g

30 kg

280 - 310 g

40 kg 

340 - 375 g

50 kg

390 - 430 g

60 kg 

415 - 455 g

70 kg

435 - 480 g

über 70 kg

455 - 500 g


Wie alt ist der Hund?

Man unterscheidet zwischen Welpe, erwachsenem und altem Hund. Welpen brauchen mehr und ein spezielles Welpenfutter, da sie noch wachsen, dieses Futter findest du in einer Zoofachhandlung! Erwachsene Hunde sollten viel Essen, das sie ihr Normalgewicht halten können. Alte Hunde bewegen sich meist nicht mehr so viel, daher brauchen sie auch nicht mehr so viel Futter. 

Wie aktiv ist der Hund?

Wenn dein Hund den ganzen Tag herum tobt, braucht er am Abend entsprechend etwas mehr Energie als ein Hund der den ganzen Tag schläft. Deshalb sollten aktive Hunde einbisschen mehr Futter bekommen als andere ruhige.


Für die perfekte und genaue Fütterung

swisspet Futterschaufel mit Waage

Wir haben ein Must-Have für die perfekte und genaue Fütterung. Hier kommt die swisspet Futterschaufel mit Waage. Die Futterschaufel ist ausgestattet mit einer integrierten Waage, um die genaue Futtermenge zu servieren. Bei Gewichtsproblemen und gesundheitlichen Beeinträchtigungen sind genaue Futtermengen ein Muss. Mit der Futterschaufel kannst du schnell und praktisch das Futter rationieren. Wir sind von dieser Futterschaufel sehr begeistert und können sie nur weiterempfehlen. Da kann man und will man nicht Nein dazu sagen!

Wenn es jemand noch wunder nimmt, die beiden erhalten Trockenfutter mit Karotten, Hüttenkäse und Puffreis. Mir ist eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sehr wichtig, wie bei uns Menschen!

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick geben in die Fütterung deines Hundes. Essen ist sehr wichtig für deinen Hund, so kannst noch viele, tolle Jahre mit ihm erleben!

PS. East bekam Schonkost, da er Probleme mit dem Magen hat, sonst isst er natürlich auch Trockenfutter!

 

Über ein Feedback, würden wir uns sehr freuen! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0